Möhneseeschifffahrt
Startseite | Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung

REISEN mit HANDICAP

REISEN MIT HANDICAP

Barrierefreier Zugang und Betreuung zur Schifffahrt für individual Touristen ohne Begleitung.
möhnemobil unterstützt Sie bei einer Reise über das Westfälische Meer.
Einfach 7 Tage vorher anmelden und Sie werden vor Ort betreut.
Eine Kostenerstattung bei vorhandener Pflegestufe durch die Pflegekasse ist möglich.
Einfach anmelden.

Der gesamte Bereich um die Sperrmauer Möhnesee vom Parkplatz bis zum Schiffsanleger
ist barrierefreundlich gestaltet. Ebenfalls ist jetzt auch die Anlegestelle Delecke wieder Bariiere frei.
Ein ungehinderter Zugang ist nur hier von April bis Oktober möglich.
Der große Katamran MS MÖHNESEE ist ebenfalls im gesamten unteren Deck
einschließlich der Toilettenanlagen und Außendecks barrierefrei.
Auf Grund der Wasserschwankungen der Talsperre ist der Zugang zum Schiff unterschiedlich lang und steil.
Für alleine Reisende besteht die Möglichkeit, eine "Betreuung vor Ort" zur Unterstüzung zu buchen.
möhnemobil ist für Sie vor Ort:

E-Mail *
Reisedatum: *
Uhrzeit: *
Wann möchten Sie Schiff fahren? Bitte mindesten 15 Minuten vor Abfahrt an der Anlegestelle sein.
Telefon Nr. *
Vor- Nachname *
Strasse Nr. *
PLZ *
Ort *
Infofeld - zu beachtende Besonderheiten

möhnemobil

MÖHNEMOBIL
Ambulanter Pflegedienst GmbH
Zum Weiher 7c
D-59519 Möhnesee
Verwaltung: 02924-810309
PDL: 02924-810309
Fax: 02924-810333
www.moehnemobil.de
info@moehnemobil.de

Wir unterstützen DEFINETZ e.V.

DEFIBRILATOR an BORD
Bei 85 Prozent aller plötzlichen Herztode liegt anfangs ein Kammerflimmern vor.
Entscheidend bei der Defibrillation ist der frühestmögliche Einsatz, da die durch das Kammerflimmern hervorgerufene Unterversorgung des Gehirns mit Sauerstoff (Gehirnischämie) binnen kurzer Zeit zu massiven neurologischen Defiziten führen kann.